Wir stecken hinter "He@ven on line"... Das Team

Das Team von Heaven on line

Die Personen... Steckbriefe

Silvia Betinska

Ich bin Silvia Betinska, geboren 1973 in der Slowakei. Ich arbeite im Exerzitienreferat des Bistums Essen.

Exerzitien sind für mich ein Übungsweg mit Gott, auf dem ich immer mehr verstehe, wie ich bin und was dran ist – auch eine gute Möglichkeit zu schauen, was in meinem Leben gut und was noch nicht so gut läuft. Ein Satz von Gandhi bringt es sehr gut zum Ausdruck: „Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.“

Freue mich bei „He@ven-on-line“ dabei zu sei und auf den gemeinsamen Weg durch die Fastenzeit und Ostern!

Janina Keßler

Mein Name ist Janina Keßler und bin im Jahre 1989 im schönen Hattingen geboren worden.

Nach meinem Studium der Sozialen Arbeit habe ich als Jugendreferentin für den Rhein-Kreis-Neuss im Erzbistum Köln gearbeitet und bin nun seit April 2016 wieder zurück im Bistum Essen – als Jugendreferentin an GleisX.

An He@ven on Line begeistert mich, dass man im Alltagstrott immer wieder die Einladung bekommt kurz anzuhalten und sich Zeit zunehmen für Dinge, die wichtig sind, aber viel zu oft zwischen Terminen, Hobbies, Arbeit, Studium… einfach untergehen.

Ich freue mich, in diesem Jahr an diesen alltäglichen „Einladungen“ mitarbeiten zu können!

Pia Laurich

Ich bin 1985 geboren und studierte Sozialpädagogin. Seit September 2009 bin ich als Jugendreferentin beim Bistum Essen angestellt. Nach fast drei Jahren im Kreisdekanat Hattingen/Schwelm bin ich jetzt seit August 2012 in der Jugendkirche TABGHA in Oberhausen tätig.

Bei „He@ven on line“ bin ich vor allem für das Organisatorische verantwortlich und bereite mit dem Rest des Teams die „Blauen Briefe“ vor.

Ich freue mich darauf, mit vielen jungen oder junggeblieben Menschen leidenschaftlich Ostern entgegen zu gehen und dabei auch in meinem Leben und Glauben immer wieder Neues zu entdecken und dem nachzuspüren, wofür ich brenne.

Klaus Kleffner

Ich bin Klaus Kleffner, geboren 1970 in Bochum. Als Priester im Bistum Essen mit den Aufgaben des Spirituals am Priesterseminar und als Leiter des Exerzitienreferats ist es mir besonders wichtig, Menschen im Geist der Freiheit Gottes zu begleiten und weite Räume zu öffnen, in denen sich ihr Leben entfalten kann.

Bei „He@ven on line“ gefällt mir besonders gut, dass sich (junge) Menschen diesem Geist öffnen und sich davon bewegen lassen.

Ein Wahlspruch von mir lautet: „Nichts braucht so viel Bewegung und Aufbruch, wie die Treue zum Ursprung.“ In diesem Sinne freue ich mich, wenn die Online-Exerzitien durch die Begegnung mit Jesus Christus für viele Menschen auch dieses Jahr wieder eine bewegende und aufbrechende Erfahrung werden!

Mirjam Pesch

Ich wurde 1992 in Duisburg geboren und studiere in Münster Theologie. Vor Beginn meines Studiums führte mich ein Freiwilligendienst als „Missionarin auf Zeit“ nach Chile. Im Mit-Leben, Mit-Beten und Mit-Arbeiten durfte ich dort erfahren, dass es der Geist der Geschwisterlichkeit ist, der uns verbindet und lebendig werden lässt – über alle Grenzen hinweg. Deswegen bin ich nun auch hier im Ruhrgebiet und darüber hinaus auf der Suche nach geschwisterlichem Miteinander.

Bei He@ven on line bin ich an der Gestaltung der Blauen Briefe beteiligt.

Machen wir uns gemeinsam auf die Suche nach dem Ostergeheimnis – mit Mut zum Träumen, mit geteilter Hoffnung und guter Weggemeinschaft!

Kilian Schlattmann

Mein Name ist Kilian Schlattmann und ich wurde Ende der 80er Jahre geboren. Neben meinem Job in der Hochschulseelsorge des Bistums Essen freue ich mich, die blauen Briefe mit vorbereiten zu dürfen; denn wie sagte schon der alte Knabe Kohelet in der Bibel: „Und ich sah, dass es nichts Gutes gibt, außer, dass der Mensch sich freut an seinem Tun.“ (Koh 3,22a). So hoffe ich, dass wir alle durch die täglichen Impulse etwas Froh-Machendes tun können, für uns selbst und für andere.

Maximilian Strozyk

1987 war für mich ein besonderes Jahr: ich wurde geboren in der wohl schönsten Stadt unseres Bistums (das ist natürlich Bochum) geboren. Seit 2015 bin ich Kaplan in den Gemeinden St. Maria-Magdalena und St. Marien in Bochum.

Ich habe in den vergangenen Jahren oft als Teilnehmer an He@ven on Line mitgemacht und habe mega gute Erfahrungen mit den Impulsen und der Begleitung durch ganz unterschiedliche Typen gemacht. Ich hatte eigentlich jedes Jahr viel Spaß an den immer wieder überraschenden und kreativen Impulsen.

Im letzten Jahr habe ich zum ersten Mal selber zwei Personen durch die Fastenzeit begleitet und freue mich, dieses Jahr auch in der Vorbereitung dabei zu sein und die blauen Briefe mit zu gestalten. Ich bin gespannt auf unseren gemeinsamen Weg in der Vorbereitung auf Ostern und viele überraschende Momente. Auf geht’s!